Wie du mutig und selbstbewusst vor der Kamera stehst und alle deine Seiten zur Schokoladenseite werden

“Das Geheimnis der Freiheit ist der Mut”

(Perikles)

Wollen wir Neues erleben und uns neu entdecken, sollten wir uns auf etwas einlassen, das wir noch nicht kennen. Dafür brauchen wir Mut. Und auch ein kraftvolles Ja zu uns selbst! Diese Haltung hilft, sich auf das Kommende einzulassen und es so anzunehmen, wie es ist.

Frag dein Selbst!

Falls du auch zu jenen gehörst, die manchmal zögern, sich auf etwas Neues einzulassen, frag dich selbst. Hast du schon mal nachgedacht, wo dir da der Mut fehlt? Was würdest du ändern wollen, wenn du nur die positiven Konsequenzen deines Handelns im Blick hättest?

Und vielleicht hilft es dir, nicht nur die großen Veränderungen zu sehen. Jeden Tag ein wenig Mut führt nach einiger Zeit zu viel Mut – mit kleinen Schritten zum großen Mut!

Mut beim Shooting

Vor der Kamera braucht es nämlich schon Mut. Den Mut sich zu öffnen, sich ganz zu zeigen. Zu Beginn sind wir uns fremd – lass dich auf mich als Fotografin ein, so wie ich mich auf dich einlasse. Dieses Naheverhältnis ist die Basis für ein gutes Foto. Unser gutes Foto.

Mit großem Einfühlungsvermögen schaffe ich vor der Kamera eine Atmosphäre, die dir Raum gibt, Raum dafür, dich ganz zeigen zu können. Eine Atmosphäre, die deine letzte Unsicherheit verscheucht und es dir ermöglicht, dich ganz wie du selbst zu fühlen – Selbstbewusst zu sein!

Wie fühlt es sich an, sich völlig fallen zu lassen? Wie fühlt es sich an, mutig und ohne Angst vor einer Konsequenz zu sein? Probiere es aus! Es fühlt sich gut an, das kann ich dir versprechen!

Geschichten lesen, Geschichten erzählen

Jeder Mensch hat seine Geschichte, jeder hat viele Gesichter. Ich tauche für eine kurze Zeit in dein Leben ein, versuche möglichst viel aufzusaugen, um dich mit deinen vielen Facetten kennenzulernen. Denn jeder soll das bekommen, was er wirklich will! Das zu erspüren ist eine Kunst, die Kunst der Fotografie. Es sind immer die schönsten Momente (im doppelten Sinn des Wortes), wenn ich etwas spüre, was raus will, und den Vorschlag mache, diese Seite zu zeigen, das Neue auszuprobieren. In diesen Augenblicken darf ich auch selbst mutig sein und mit dir gemeinsam deine Unsicherheit hinter uns lassen. Es ist bewegend für mich, wenn ich etwas verändern kann. Wenn ich Menschen, die von sich glauben, nicht fotogen zu sein, zeige, wie schön sie eigentlich sind. Wenn Menschen, die glauben, nur die eine Schokoladenseite zu haben, sich plötzlich rundum schön und selbstbewusst finden. Lass es mich dir beweisen!

Neujahrsvorsatz 2020

Mutig sein!

 

Auf schöne Momente!

Deine Andrea Sojka

Schreib mir -> mail@andreasojka.com oder über mein Kontaktformular

 

Model: Danke Nicole Siller!

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

  • Ein großartiges Bild. Ist das ein Model oder machst du solche Shootings auch für Normale Leute, zb meine Tochter?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü